Sicherheit

safety hero jetfly

Unser Fokus auf Sicherheit

Sicherheit hat bei
Jetfly oberste Priorität

Überwachung

Unser Kontrollzentrum in Luxemburg überwacht sämtliche Flüge. Es arbeitet rund um die Uhr, um unsere Piloten bei der Ausführung ihrer Arbeit zu unterstützen.

Wartung

Wartungsarbeiten werden ausschließlich von Pilatus-anerkannten Fachwerkstätten durchgeführt. Erfahrene Flugzeug-Ingenieure kontrollieren die Qualität. Der Service für die „Pratt & Whitney“-Flugmotoren ist durch Wartungsverträge mit dem Hersteller abgedeckt.

Flotte

Wir kaufen nur neue Flugzeuge. Damit ist sichergestellt, dass wir stets die Pilatus der neuesten Generation erhalten. Die Zuverlässigkeit der Pilatus PC-12 ist weltweit bekannt.

Transparente Unternehmenspolitik

Unsere Kunden können uns jederzeit in unserem Kontrollzentrum besuchen. Dort stehen wir ihnen gerne zur Verfügung, um Fragen zu unseren Prozessen zu beantworten.

Schulung:

Unsere Flugzeuge werden ausschließlich von je zwei qualifizierten Piloten geflogen. Alle unsere Piloten erhalten regelmäßig umfangreiche Schulungen im Simulator als auch im Flugbetrieb.

safety professional operations jetfly

Ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung

Jetfly hat seit seiner Gründung mehr als 100.000 Flüge durchgeführt und besitzt mit 22 Flugzeugen die größte PC-12-Flotte Europas.

Obwohl die PC-12 für die Steuerung mit nur einem Piloten konzipiert und zugelassen ist, wird bei Jetfly jeder Flug mit zwei qualifizierten und geschulten Piloten geflogen.

Die erste PC-12 wurde 1991 von Pilatus gebaut. 1500 Flugzeuge dieser Art wurden seitdem hergestellt und fliegen auf der ganzen Welt. Das durchschnittliche Alter der Jetfly-Flotte beträgt lediglich 5 Jahre. Das beweist unseren hohen Qualitätsanspruch.

Der für die Pilatus PC-12 verwendete „Pratt & Whitney“-PT6-Motor gehört zu den meistgebauten Flugmotoren der Welt. Im Laufe der letzten 50 Jahre wurde er stets weiterentwickelt und perfektioniert und hat mittlerweile viele Millionen Flugstunden absolviert.